Atelier écrit

Schriftkunst von Any Kobel – www.schriftkunst.ch

Goldgeprägte Weihnachts-/Neujahrskarte

Für das Atelier écrit durften wir bei einer Weihnachts-/Neujahrskarte behilflich sein. Es handelte sich um eine gefaltete Karte auf hochwertigem Papier mit den passenden Umschlägen. Beide Produkte wurden vom Endkunden handschriftlich personalisiert und verschickt. Ein edles Produkt, welches nur die beste Qualität verdient.

Die Produktionsschritte wurden vorgängig besprochen und aufeinander abgestimmt. Any Kobel hat die Vorlage kalligraphiert, illustriert und uns als handschriftliches Manuskript übergeben. Die weiteren Schritte sind hier kurz umrissen.

Die Daten wurden als handgeschriebenes, kalligraphiertes Manuskript angeliefert. Wir haben dieses hochauflösend eingescannt und separiert – so, dass die gedruckte Karte und die Goldprägung sich nicht in den Weg kommen.

Gedruckt wurde auf ein edles, geripptes Papier im Offsetdruck. Diese Entscheidung beruhte nicht auf der Auflage, sondern auf der Qualität, welche wir durch dieses Druckverfahren erreichen. Solche Details sind nur in diesem Verfahren erreichbar (z.B. die Details des Logos).

Die Karte wurde veredelt, bevor diese gerillt, gefalzt und verpackt wurde. Anhand von vektorisierten Daten wurde ein sog. Prägeklischee gefräst (in Messing), welches für die Goldprägung benötigt wird.

Die Spedition erfolgte direkt zum Endkunden, welcher die beiden Produkte handschriftlich noch weiter verfeinerte. Chapeau von unserer Seite!